Kategorien
Zahlen und Fakten

Zahlen vom 26.10.2020

Meine Partnerin und ich sind kürzlich von Griechenland zurück gekommen. Flug hin oder her ohne Probleme. Griechenland ist das Einzige europäische Land ohne Reisewarnung. Im Hotel angekommen wurden wir gebeten, keine Masken zu tragen, Ausnahme am Buffet. In der Stadt tragen alle Kellner Masken, aber nur unter dem Kinn. Bei Schiffstouren beim Besteigen des Schiffs Masken, nach 2 Minuten Fahrt alle Masken runter. die Griechen nehmen es sehr entspannt und haben deshalb keine Reisewarnstufe!?!

Seite 10 des Täglichen Lageberichtes (Anlage) zeigt den %-Anteil von SARS-Cov-2 am Infektionsgeschehen der oberen Atemwege. Der %-Satz liegt so zwischen 3% und 8%. Er steigt jetzt zum Herbst auf über 10% an und wird wohl noch weiter steigen. Der PCR-Test hat hier einen großen Fehler, er kann schlecht zwischen SARS-Cov-2 und anderen Coronaviren unterscheiden. Das ist aber eigentlich auch nicht nötig, da alle vorhandenen Corona-Viren des Menschen harmlos sind. Bei SARS-Cov-2 haben 85% der positiv Getesteten keine Symptome, das bedeutet dass die Herdenimmunität vorhanden ist. SARS-Cov-2 ist ein alter Bekannter und kein „Neuartiges Virus“ wie die Deppen des RKI uns weismachen wollen.

Auf der Sentinel-Seite des RKI zeigt sich ab 40. KW (da beginnt möglicherweise eine Grippesaison) kein Influenzavirus, weder -A noch -B. Die Grippesaison ist noch nicht eingeläutet. Bei SARS-Cov-2 diesmal 40. KW:1 und 41. KW: 3 mal positiv und 42. KW: 0 positiv. Im Schnitt sind das 4/126 Proben, also ca. 3% Positive Sentinel-Ergebnisse auf SARS-Cov-2. Das entspricht in etwa der Fehlerquote des unsäglich miesen PCR-Testes. Also, wie bei Influenza noch kein Anspringen der Grippe-Saison.

Von April bis September kein SARS-Cov-2 mehr in den sentinel-Proben, aber ein steigender Anteil von pos. Testergebnissen. Da kommen die anderen Corona-Viren (Covid-18, Covid17, Covid-16, usw) ins Spiel. Laut Ringversuch des Prüf-Labors instand-ev.de wird die Fehlerrate des PCR ei zusäzlicher Anwesenheit anderer Coronaviren auf über 7% ansteigen. Und das ist grottenschlecht!

Also, alles im GRÜNEN Bereich. Keine Gefahr für Keinen. Da kommt so ein Comedian namens Lauterbach und fordert einen sofortigen Lockdown.  oje!

Lagebericht des RKI vom 22.10.2020

Von Dieter

Dr. med. Dieter Langer. Ein ehem. Amtsarzt mit epidemiologischem Schwerpunkt, Vater von
3 Kindern und 3 Enkeln, der sehr besorgt ist um die Zukunft seiner Kinder und aller Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.